Wir sind der neue Bildungsort im Oberberg - aktueller

Standort ist in Windeck (unter Vorbehalt).

Wie unser Schulname schon sagt, wollen wir eine Alternative

zu herkömmlichen Schulen und herkömmlicher Bildung sein.

Uns geht es um Beziehung und Freude am Leben.

Wir wollen einen Ort schaffen, an dem insbesondere junge Menschen

sich wohl fühlen und gerne mit uns und untereinander Gemeinschaft leben wollen.

Wir bieten Raum für gemeinsame Projekte und individuelle Entwicklung.

Du bist interessiert?

Dann schau dich doch hier ein wenig um!

Aktuelles

17.10.2012


Homepage, Gebäude, Schulstart, Unterstützung, Bürgschaft 


Liebe Freunde der BAO!


Homepage!

Der nächste Schritt ist getan und hiermit wollen wir unsere Homepage an den Start bringen. Hier findet ihr erste wichtige Informationen zu uns und unserem Schulprojekt, wie ihr euer Kind bei uns anmelden könnt, wie ihr uns unterstützen könnt, wo ihr mitmachen und helfen könnt und viele weitere wichtige Informationen. 


Das (mögliche) Gebäude?

Nach langer Suche und viel Arbeit, haben wir nun endlich ein passendes Gebäude in Aussicht! Viele Fragen und Hürden sind bereits genommen und wir befinden uns auf der Zielgeraden. Wir sind sehr guter Dinge, dass es klappen wird!  Nun warten wir noch auf die endgültige Genehmigung der Bezirksregierung. 


Schulstart? 

Den Schulstart können wir leider noch nicht bekannt geben, da wir noch nicht von jeder Behörde das Go bekommen haben. Es könnte schnell gehen, unser Plan ist es, spätestens zum Halbjahr 2021/2022 zu starten. 


Unterstützung?

Wir sind auf eure Hilfe und Unterstützung angewiesen und freuen uns auf einen regen und wertschätzenden Kontakt mit euch! 

Zunächst könnt ihr dem Förderverein für Freie Bildung beitreten, um unter Anderem die Anschaffung erster notwendiger Schulmaterialien und Möbel (wie z.B. Trennwände, Tablets, Gartengeräte, Pflanzen, Werkzeuge, Stifte, Papier, Büromaterial etc.) mit zu finanzieren. Wer dem Förderverein nicht direkt beitreten möchte, kann seine Spende auch einfach überweisen :) (Spendenquittungen stellen wir gern ab einer Höhe von 30€/Jahr aus). Wir erarbeiten gerade noch weitere Möglichkeiten, uns zu unterstützen. Diese findet ihr in Zukunft unter "Unterstützen".


Bürgschaft!

Demnächst bekommt ihr noch genauer zum Thema Bürgschaft Bescheid. Wichtig ist schon mal zu wissen, dass die Bezirksregierung grundsätzlich eine Bürgschaft über die Eigenleistung für die ersten drei Geschäftsjahre verlangt. Dies ist zur Absicherung des Schulbetriebes da, sollten wir aus grobfahrlässigen oder wirtschaftlichen Gründen den Schulbetrieb nicht fortführen können - Wovon wir natürlich nicht ausgehen, weil wir die Schule unserer Kinder auf keinen Fall gefährden wollen! 

Gleichwürdigkeit


Wir achten die Gleichwürdigkeit aller und
begegnen auch den jungen Menschen auf
Augenhöhe. Dabei übernimmt jeder im
Rahmen seiner Fähigkeiten Verantwortung
für sein Handeln und für das Gelingen des
Zusammenlebens in der Schule.

Zugehörigkeit


Das Erleben von liebevollen,
vertrauensvollen und verlässlichen
authentischen Beziehungen bildet bei
allen Menschen die Grundlage für
Selbstvertrauen und Autonomie. Auf
dieser Basis können unsere Schüler*innen
den Herausforderungen einer
globalisierten Welt der Zukunft offen und
mutig begegnen.

Potentialentfaltung


Wir stehen für eine Lernkultur, die Vielfalt
fördert, indem sie die Interessen und
Potentiale des Einzelnen wahr- und ernst
nimmt. Unsere Arbeit beruht auf dem
Vertrauen in die inneren Wachstumskräfte
des Menschen und der achtsamen,
gewaltfreien Begleitung junger Menschen.

Offenheit


Wir begreifen Veränderungen als Chance
für persönliches Wachstum und treten
deshalb allem, was für uns neu ist, offen
gegenüber.

Sinn- und


kraftvolle


Werte

Synergie


Wir begrüßen, dass es unterschiedliche
Perspektiven und Lebensentwürfe gibt,
deren Vielfalt wir bewusst wahrnehmen
und als Bereicherung verstehen. Wir
verbinden unsere Fähigkeiten bewusst
miteinander, um Lösungen zu finden, die
dem Einzelnen alleine nicht zugänglich
sind.

Bedürfnisorientierung


Wir achten die inneren und äußeren
Bedürfnisse des Einzelnen. Denn nur,
wenn wir uns wohl und sicher fühlen, sind
wir dazu bereit, uns anderen Menschen zu
öffnen und neuen Erfahrungen zu stellen.

Selbstbestimmung


An unserem Bildungsort haben junge
Menschen die Möglichkeit, alltägliche
Lebenssituationen mitzugestalten, ihren
eigenen Lernprozess selbstbestimmt zu
steuern und dafür Verantwortung zu
übernehmen.

Achtsamkeit


Wir verstehen Schule als einen Ort, der
Menschen Raum gibt, selbstwirksam und
in Gemeinschaft das Leben zu erleben
und zu gestalten. Wir erleben uns in
Beziehung zu uns und unserer Umwelt als
ganz und verbunden, und haben den Mut,
diese aktiv mitzugestalten.

KONTAKT

Adresse Schulgebäude (unter Vorbehalt)


51570 Windeck